Als gelernter Holzingenieur habe ich  mich neben der Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen immer auch für handwerkliche Fertigungstechniken begeistert.

War ich in der ersten Hälfte meiner beruflichen Laufbahn noch Fabrikplaner, Unternehmensberater und Geschäftsführer in industriellen Betrieben, so widme ich mich nun den eher feinsinnigen und künstlerischen Schöpfungsprozessen.

Begonnen hatte alles mit der Entwicklung und Herstellung der weltweit ersten natürlich geschweiften Massivholzdiele “Waldilla”, die passgenau auf modernen CNC-Maschinen gefertigt wurde.

Portrait2

Bereits im Jahre 2006 wurde ein Gebrauchsmuster erteilt. 2009 gewann ich mit Waldilla den international renommierten Designerpreis reddot design award. Der Boden wurde in Räumen von Paris bis Moskau sowie auf dem Kreuzfahrtschiff AIDA verlegt

Die frei geschwungene Linie ist dabei auch eine Linie, die sich durch das ganze Leben zieht und schließlich zu einem Bekenntnis wurde. Während die geraden Linien und die rechten Winkel für Struktur und Ordnung, also im weiteren Sinne für Funktionalität stehen, führen freie Linien zu Schöpferkraft und Vitalität, sie versinnbildlichen die Persönlichkeit. Eine große Herausforderung ist es, beide Linienarten sinnvoll und harmonisch miteinander zu kombinieren.

Das Zusammenspiel aus Holz und Licht ist ein weiteres Gebiet dieser Manufaktur. Licht ist Lebenskraft pur, es kann blenden, aber auch Wärme und Glanz verbreiten. Die moderne LED-Technik erlaubt ein ganz neues Nachdenken neu über die Lichtgestaltung in Räumen. Große Glasflächen lassen sich gleichmäßig durchstrahlen und erzeugen ein sanftes diffuses Licht im Raum.  Während eine gewöhnliche Lampe wie ein “Zentralgestirn” in der Mitte einer Raumes blendet, wirken diese leuchtenden Glasscheiben wie öffnende Fenster und wärmende Feuer.

untermenu
Panorama1
Dieter Herrmann Design schwarz